Zoiglabend der SPD in der Alten Schmiede

Veröffentlicht am 03.07.2019 in Ortsverein

Zum zwanzigsten Mal feierte der SPD-Ortsverband seinen traditionellen Zoiglabend. Heuer zum letzten Mal in der Alten Schmiede, die demnächst zu einem Museum umgebaut wird.

Überparteilich war der traditionelle Zoiglabend des SPD-Ortsvereins in der Alten Schmiede in der Bräugasse. Nicht nur die Genossen gaben sich an diesem Abend die Klinge in die Hand. Unter den zahlreichen Besuchern waren auch Mandatsträger anderer Couleur. Sie alle ließen es sich bei süffigem Neuhauser Zoigl und Hausmacherbrotzeiten gut gehen.

SPD-Ortsvorsitzende Brigitte Scharf freute sich über den großartigen Besuch. Denn neben den Genossen aus den umliegenden Ortsvereinen kamen auch Gäste anderer Couleur, wie zweiter Bürgermeister Johannes Reger und JU-Vorsitzender Matthias Fütterer, der den Abend noch genoss, denn am nächsten Tag stand er vor dem Traualtar.

Die SPD-Vorstandsmitglieder und Stadträte stellten sich an diesem Abend in den Dienst der guten Sache und übernahmen gemeinsam mit den Mitgliedern den Ausschank, die Bedienung sowie die Küche. Bis in den späten Abend hatten sie aufgrund des hervorragenden Besuchs viel zu tun. Neben dem Zoigl fanden die vielfältigen leckeren Brotzeiten, unter anderem warmer Leberkäse, einen reißenden Absatz.

Einen Dank sprach Ortsvorsitzende Scharf nach dem gelungenen Abend allen Helfern und dem Organisator Ernst Gallersdörfer aus.

Bild und Text: Jochen Neumann

 
Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

Ex-Bundestags- und Landtagsabgeordneter im Alter von 84 Jahren gestorben • Vorsitzender der BayernSPD von 1985 bis 1991 …

Natascha Kohnen dankt langjährigem Vize …

Für starke Kommunen, für einen starken Staat • Kleiner Landesparteitag in Taufkirchen • Samstag, 30.11. • Kommunalpolitische Leitlinien • Halbzeitbilanz der Großen Koalition mit …

Admin

Adminzugang