Herzlich Willkommen

Brigitte ScharfWir freuen uns sehr, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen. Sie erfahren hier Interessantes rund um die SPD in der Stadt Erbendorf und Links zu örtlichen und überörtlichen Seiten.
Wir halten Sie über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden und berichten von aktuellen Ereignissen und Veranstaltungen in Stadt, Land und Bund.
Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit.

 

Ihre Brigitte Scharf
1. Vorsitzende

 

 

30.09.2019 in Ortsverein

Ehrenabend zum 100-jährigen

 

Mit einem Ehrenabend feierte der SPD-Ortsverein sein 100-jähriges Bestehen. Eindrucksvoll zeigte der Landtagsabgeordnete a.D. Franz Schindler in seiner Festansprache die Geschichte der Sozialdemokratie auf. Josef Wallner konnte für 65-jährige Treue zur SPD ausgezeichnet werden.

Der SPD-Ortsverein kann dieses Jahr seinen 100. Geburtstag feiern. Grund genug für die Erbendorfer Sozialdemokraten, dieses Jubiläum mit einem großen Ehrenabend in der Stadthalle zu begehen.

Vorausgegangen war ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Genossen in der katholischen Pfarrkirche mit Pfarrer Martin Besold. „Eine saubere Predigt“, stellte SPD-Ortsvorsitzende Brigitte beim Ehrenabend fest. „Vor allem gefiel mir die Verbindung von Lazarus mit sozialen Gedanken“. Sie dankte dem Pfarrer auch für die Fürbitten. „Ich hoffe, es hält an bis zur Kommunalwahl am 15. März nächsten Jahres.“ Scharf brachte auch noch ihre eigene Philosophie zum Gottesdienst vor: „Wenn es die SPD vor 2000 Jahren gegeben hätte, Jesus wäre ein Gründungsmitglied gewesen, davon bin ich überzeugt.“

30.09.2019 in Ortsverein

Filmischer Rückblick auf 100 Jahre SPD

 

Am Festabend wurde dieser von Jochen Neumann erstellte Videofilm zur 100-jährigen Geschichte der SPD in Erbendorf gezeigt. Sehr sehenswert.

18.09.2019 in Ortsverein

Jochen Neumann ist Bürgermeisterkandidat

 

Die kommunalpolitischen Überraschungen in Erbendorf reißen nicht ab. Die SPD präsentiert einen Bürgermeisterkandidaten, den kaum jemand auf der Rechnung hatte: Es ist Jochen Neumann. Er ist zwar kein "Roter", aber bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund.

Der ganze Bericht auf ONetz: https://www.onetz.de/oberpfalz/jochen-neumann-kandidiert-id2847661.html

03.07.2019 in Ortsverein

Zoiglabend der SPD in der Alten Schmiede

 

Zum zwanzigsten Mal feierte der SPD-Ortsverband seinen traditionellen Zoiglabend. Heuer zum letzten Mal in der Alten Schmiede, die demnächst zu einem Museum umgebaut wird.

Überparteilich war der traditionelle Zoiglabend des SPD-Ortsvereins in der Alten Schmiede in der Bräugasse. Nicht nur die Genossen gaben sich an diesem Abend die Klinge in die Hand. Unter den zahlreichen Besuchern waren auch Mandatsträger anderer Couleur. Sie alle ließen es sich bei süffigem Neuhauser Zoigl und Hausmacherbrotzeiten gut gehen.

03.12.2019 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Neue Spitze bei der AsF

 

Mit Susi Bittner, 3. Bürgermeisterin des Marktes Plößberg und Bürgermeisterkandidatin in ihrer Heimatgemeinde, hat die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen - AsF - im Unterbezirk eine neue Vorsitzende. Sie folgt damit Sabine Zeidler aus Weiden, die auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte, da sie als Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Weiden zeitlich stark eingebunden ist.

Der Bericht im O-Netz: https://www.onetz.de/oberpfalz/altenstadt-waldnaab/fuehrungswechsel-spd-frauen-id2912952.html

10.11.2019 in Kreistagsfraktion von SPD KV Tirschenreuth

SPD-Fraktion mustert Musterbetriebe

 
die SPD-Kreistagsfraktion mit Jutta Goossens (3. v.r.) und Peter Förster (Mitte)

Die SPD-Kreistagsfraktion war im Rahmen eines Informationsbesuchs zu Gast bei der Wertstoffsammelstelle und der Mülldeponie in Steinmühle.
Die im Landratsamt zuständige Sachgebietsleiterin für Abfallwirtschaft, Jutta Goossens, und Deponieleiter Peter Förster führten zunächst mit interessanten Erläuterungen über das Gelände und standen anschließend für eine Diskussionsrunde zur Verfügung.
Förster verwies dabei auf die Vorteile der Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Müllverwertung Schwandorf. Hier können durch Synergieeffekte deutliche Kosteneinsparungen erzielt werden. Er gab das noch zur Verfügung stehende Deponievolumen mit einer Million Kubikmeter und die sich daraus ergebende Restlaufzeit mit ca. 40 Jahren an.

01.11.2019 in Presse von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus

 

Schlechte Zeiten für rechte Hetzer im Netz. Künftig wartet der Rechtsstaat nicht mehr bis aus Worten Taten werden. Facebook und andere soziale Netzwerke müssen Morddrohungen und Volksverhetzungen dem Bundeskriminalamt melden. Die heute von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen gegen Rechtsextremismus sind eine erste Antwort unseres Rechtsstaates auf Halle und Lübcke. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum mehr, in dem alles ohne Konsequenzen gesagt werden kann. Der Kampf gegen Rechts ist nicht nur Aufgabe der Sicherheitsbehörden, sondern eine gesamtgesellschaftliche, die wir alle erfüllen müssen: In der Kita, in der Schule und zu Hause

Die nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

08.12.2019, 14:00 Uhr Weihnachtsfeier SPD und AWO Erbendorf
Gemeinsame Weihnachtsfeier der Erbendorfer SPD und AWO

31.12.2019, 10:00 Uhr - 31.12.2019 Traditioneller Silvesterstand

10.01.2020, 10:00 Uhr Auftakt zur Kommunalwahl der SPD Erbendorf

Alle Termine

Die BayernSPD-Parteischule mit viel Programm BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

BayernSPD gratuliert …

Zukunft beginnt vor Ort • Für einen starken, fürsorgenden Sozialstaat …

Klimaziele von Paris unerreichbar ohne mehr Windkraft • Weg mit 10-H: Abstandsgesetz abschaffen …

Admin

Adminzugang