Herzlich Willkommen

Brigitte ScharfWir freuen uns sehr, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen. Sie erfahren hier Interessantes rund um die SPD in der Stadt Erbendorf und Links zu örtlichen und überörtlichen Seiten.
Wir halten Sie über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden und berichten von aktuellen Ereignissen und Veranstaltungen in Stadt, Land und Bund.
Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit.

 

Ihre Brigitte Scharf
1.Vorsitzende

 

 

18.08.2017 in Ortsverein

Keine Zukunft für die Polizeiwache

 

So wie Landtagsabgeordnete Annette Karl in einer Pressemitteilung mitteilt, wird aller Voraussicht nach die Polizeiwache in Erbendorf nicht mehr geöffnet.

Wichtig wird es jetzt sein, dass man gegenüber der Staatsregierung in München deutlich macht, dass die Erbendorfer Wert auf die Polizeiwache legen. Schreiben Sie deshalb nach München.

Die Pressemeldung von Annette Karl:

18.08.2017 in Arbeitsgemeinschaften

Strandfeeling im Freibad

 

Gut 25 Buben und Mädchen bemalten im Freibad mit Pinsel und Farbe nach Herzenslust eine Stützwand. Dazu hatte die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt eingeladen. Innerhalb von gut zwei Stunden entstand so ein neun Mal zwei Meter großes Kunstwerk.

Eingesäumt zwischen Palmen ist jetzt an der Wand ein Strand mit Meer, Delphinen, Surfern und vielem anderen zu sehen. Viel Spaß hatten die Kinder dabei, dies alles an die Wand zu zaubern. Unter Anleitung von AsF-Vorsitzender Christine Trenner sowie Vorstandsmitglied Brigitte Scharf und vielen Mitgliedern wurde bei schönstem Wetter dann kreativ gepinselt.

13.07.2017 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung und Delegiertenwahlen beim SPD-Ortsverein Erbendorf-Wildenreuth

 

„Gerechtigkeit für alle – im SPD-Wahlprogramm ist alles drin.“ Darauf verwies SPD-Ortsvorsitzende Brigitte Schneider bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins. Im Mittelpunkt standen die Wahlen der Delegierten zu Stimmkreiskonferenz. Landtagsabgeordnete Annette Karl sprach während der Auszählung über die Bundes- und Landespolitik.

Die Bundestagswahl steht noch vor der Tür, schon befasst sich die SPD mit den Landtags- und Bezirkstagswahlen im kommenden Jahr. SPD-Ortsvorsitzende Brigitte Scharf sagte zu den zahlreichen Genossen im Gasthof „Zum roten Roß“, dass diese Jahreshauptversammlung im Hinblick auf die Stimmkreiskonferenz terminlich so angesetzt werden musste.

10.07.2017 in Ortsverein

SPD-Zoiglabend in der Alten Schmiede

 

Überparteilich war der traditionelle Zoiglabend des SPD-Ortsvereins in der Alten Schmiede in der Bräugasse. Nicht nur die Genossen gaben sich an diesem Abend die Klinge in die Hand.  Unter den zahlreichen Besuchern waren auch Mandatsträger anderer Couleur. Sie alle ließen es sich bei süffigem Neuhauser Zoigl und Hausmacherbrotzeiten gut gehen.

SPD-Ortsvorsitzende Brigitte Scharf freute sich über den großartigen Besuch. Denn neben den SPD-Urgesteinen wie Ehrenvorsitzenden Hans Schäffler und zahlreicher Ehrenmitglieder ließen es sich die Genossen aus den umliegenden Ortsvereinen nicht nehmen, mit zu feiern. Der ehemalige stellvertretende Landrat Günther König aus Neusorg kam ebenso wie der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Uli Roth, der viele SPD´ler aus Krummennaab und Reuth bei Erbendorf im Schlepptau hatte. Nicht fehlen durfte Bürgermeister Hans Donko, der der Veranstaltung einen Besuch abstattete.

16.10.2017 in Allgemein von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Starke Frauen für den Norden

 

Mit vier Kandidatinnen geht der Unterbezirk Weiden im Norden der Oberpfalz in die Wahlen für den Landtag und den Bezirkstag im Herbst 2018. Landtagsabgeordnete Annette Karl und die Weidener Stadträtin Sabine Zeidler treten im Stimmkreis 308 in den Wettstreit um die Mandate für Landtag und Bezirkstag. Den Stimmkreis 307 Tirschenreuth möchte Kreisrätin Brigitte Scharf wieder im Bezirkstags vertreten und die Waldershofer Bürgermeisterin Friederike Sonnemann will mit ihrer Landtagskandidatur dazu beitragen, dass die Oberpfälzer SPD mit einer weiteren starken Frau im Landtag vertreten ist.

MdB Uli Grötsch freut sich auf einen Wahlkampf mit so viel Frauenpower.

10.10.2017 in Presse von SPD KV Tirschenreuth

Genossen auf Wanderschaft - Herbstwanderung des SPD-Kreisverbands

 

Inzwischen ist es zur guten Tradition geworden, dass der SPD-Kreisverband zu einer Herbstwanderung einlädt. Kreisvorsitzender Rainer Fischer hatte mit Kreisrat und Altbürgermeister Günther König einem profunden Kenner seiner Heimat die Aufgabe übertragen, einen für alle Teilnehmer machbaren Fußweg im westlichen Landkreis auszusuchen. Nach einer guten Stunde Wanderung vom REWE-Parkplatz in Neusorg zum Gasthof Dragoner in Höll erwartete die Sozis eine gepflegte Gastlichkeit und alle Teilnehmer zeigten sich durchweg zufrieden mit der Auswahl des Lokals und den dort aufgetischten Speisen.

Auf einer ebenfalls leichten, aber landschaftlich sehr ansprechenden Wegstrecke ging es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Neusorg. Am Rande der Wanderung gab es natürlich gerade in Vorwahlzeiten allerhand Gesprächsstoff zwischen Mandatsträgern und Ortsvereinsvorsitzenden. Ziel der Wanderung ist schließlich das gegenseitige Kennenlernen und der lockere politische Austausch. Neusorgs Bürgermeister Peter König zeigte sich erfreut, dass der SPD-Kreisverband dieses Jahr die Gemeinde Neusorg für die Herbstwanderung ausgewählt habe. Fischer versprach eine Fortsetzung im nächsten Jahr, dann wieder im östlichen Landkreis.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

Kahlschlag bei Siemens - Der Konzern baut annähernd 7000 Stellen ab, die Hälfte davon in Deutschland. Die stellvertretende Landesvorsitzende der BayernSPD Marietta Eder dazu: ?

Sondierungen gegen Interessen der Menschen ? Egopflege statt Gemeinwohl ?

Arbeitszeiten müssen zum Leben passen ?

Besucher:287967
Heute:2
Online:1

Admin

Adminzugang